Hertz bietet Kunden Sonderservice

Nach Vulkanausbruch auf Island

20.04.2010

Der Vulkanausbruch auf Island mit Einstellung des Flugverkehrs in weiten Teilen Europas hat zu einer deutlichen Erhöhung der Mietwagen-Nachfrage geführt. Über 3.000 Hertz-Fahrzeuge wurden in den vergangenen Tagen über Ländergrenzen hinweg einweg vermietet. Hertz bietet Rei­senden nun Sonderkonditionen, wenn Kunden bei ihrer Miete diese Fahrzeuge in das jeweilige Heimatland oder in die Rich­tung des Heimatlandes zurückbringen. Mit dieser Maßnahme soll eine schnelle Redistribution der Mietwagen sichergestellt werden. Die aktuelle Verfügbarkeit sowie Länder und Standorte können unter www.hertz-transfer.de abgerufen werden.

 

„Unser oberstes Ziel ist es, Reisende mobil zu machen“, erklärt Elyes M’Rad, Geschäftsführer der Hertz Autovermietung in Deutschland. „Unser Team arbeitet seit Donnerstag mit Hoch­druck und rund um die Uhr daran, Menschen dabei zu helfen, nach Hause zu kommen. Aktuell treffen wir Vorbereitungen, um den Stationsbetrieb an den Flughäfen kurzfristig ausweiten zu können, wenn der Flugverkehr wieder aufgenommen und Nachtflugverbote vorübergehend ausgesetzt werden sollten.“ Seit Donnerstag wurde an zahlreichen Hertz-Stationen und in der Reservierungszentrale das Personal aufgestockt, um die Fülle der Kundenanfragen bedienen zu können. Europaweit hat Hertz seine Flotte erweitert und allein in Deutschland 500 zu­sätzliche Fahrzeuge bereitgestellt.

 

Weitere Maßnahmen, die betroffenen Reisenden das Leben leichter machen: Hertz verlängert die Mieten für Kunden mit verzögerten Abflügen und erhält Reservierungen mit verspäte­ten Ankünften aufrecht. Außerdem werden für die Zeit dieser Ausnahmesituation alle Reservierungen an Flughäfen, welche zu einem Vorauszahlungstarif gebucht wurden und nicht wahr­genommen werden können, vollständig zurückerstattet. Bedin­gung dafür ist, dass der Kunde telefonisch unter 01805 / 33 35 35 (€ 0,14 pro Min. aus dem Festnetz der DTAG; max. € 0,42 pro Min. aus dem Mobilfunk) oder online unter www.hertz.de rechtzeitig storniert.