Mobiler Wegweiser der nächsten Generation

Erfolgreiches Navigationssystem Hertz NeverLost jetzt im Pocket-Format

13.07.2007

Noch kleiner, kompakter und cleverer - so präsentiert sich die neue Version des beliebten Satelliten-Navigationssystems Hertz NeverLost. Sie steht ab sofort an den Hertz-Stationen vieler großer europäischer Flughäfen bereit. Die nächste Generation des portablen Wegweisers macht das Reisen aber nicht nur im Auto einfacher und entspannter: Sie passt in jede Hosentasche und führt den Mietwagenkunden auch dann sicher ans Ziel, wenn er zu Fuß unterwegs ist.

Kein lästiges Suchen oder kompliziertes Falten mehr: Das neue Kompakt-Navi ist eine praktische Alternative zu herkömmlichen Stadtplänen und fungiert sogar als Tour-Guide. Mehr als eine Million interessanter und hilfreicher Orte sind gespeichert, wie zum Beispiel Restaurants, Golfplätze oder auch Krankenhäuser. Weitere neue Features: zwei- und dreidimensionales Kartenmaterial sowie Verkehrsinformationen. Hertz NeverLost verfügt über Karten von insgesamt 27 Ländern und versteht 13 Sprachen, darunter jetzt auch japanisch und koreanisch. Handlich, leicht zu bedienen und mit einem angenehm großen Farbdisplay ist es ein idealer Reisebegleiter.
In Deutschland erhalten Hertz-Kunden die neue NeverLost-Version bereits an den Großflughäfen in Frankfurt/Main und München. „Wir starten zunächst mit 150 der neuen Geräte an den beiden größten deutschen Flughäfen - bis zum Jahresende werden sie an jedem deutschen Airport bereitstehen", erläutert Remy Keijzer, Geschäftsführer von Hertz Deutschland. „Bereits die erste Version avancierte binnen kürzester Zeit zu einem Kundenliebling. Allein 2006 haben mehr als 100.000 Kunden in Europa das System genutzt. Mit der neuen Generation schreiben wir diese Erfolgsgeschichte fort."
In Europa stehen schon rund 1.500 der neuen Kompakt-Navis bereit. Neben Frankfurt und München sind sie an den Flughafenstationen in Barcelona, Genf, London-Heathrow, Luxemburg, Madrid, Mailand, Malaga, Paris Charles de Gaulle, Rom und Zürich erhältlich. Hertz NeverLost ist ab 16,29 Euro/Tag (inklusive Flughafen-Servicegebühr und MwSt.) buchbar. Die Wochenmiete beträgt 81,43 Euro (inklusive Flughafen-Servicegebühr und MwSt.). Das Navigationsgerät kann online unter www.hertz.de, der Reservierungszentrale 01805 - 333535 (€ 0,14/min. aus dem Festnetz der DTAG; bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können höhere Kosten anfallen) oder direkt an der Station gemietet werden. In Europa stehen insgesamt über 4.000 portable Navigationssysteme an 240 Stationen in 16 Ländern zur Verfügung.