Weltmarke Hertz wird 90

Ein Jubiläum mit vielen Angeboten und Aktionen

10.01.2008

Ein ganzes Jahr lang ein Grund zum Feiern: Der weltbekannte Autovermieter wird 90 - und startet 2008 in ein aktionsreiches Jubiläumsjahr. Europaweit wird es das ganze Jahr über viele attraktive Angebote und Jubiläumsaktionen geben. Damit bedankt sich Hertz bei all seinen Kunden für ihr Vertrauen und ihre Treue. Denn jede Sekunde wird auf der Welt ein Hertz-Fahrzeug vermietet. Hertz zählt heute als einziges Unternehmen der Reisebranche zu den Top-100-Marken der Welt („Best Global Brands") und blickt auf eine einmalige Erfolgsgeschichte zurück.

Als Pionier unter den Autovermietern gründet Walter L. Jacobs 1918 mit zwölf Ford T-Modellen seine erste Mietwagenstation in Chicago. Fünf Jahre später steigt John Hertz ein, auf den der Name des Unternehmens zurückgeht. In Europa startet Hertz in den 50er-Jahren in Paris - als erste europäische Station einer amerikanischen Autovermietung. Die erste Hertz-Station in Deutschland öffnet 1958 in Wiesbaden. Heute ist das gelbschwarze Logo an über 8.000 Stationen präsent - auch an allen großen Flughäfen der Welt und in vielen Städten.

Trendsetter aus Tradition
Mit intelligenten Produkten und Services hat sich Hertz zum Trendsetter in der Branche entwickelt, der immer wieder Meilensteine setzt. Zum Beispiel mit der ersten Flughafenstation 1932 in Chicago oder als Erfinder des „Fly-Drive"-Konzepts. 1972 ist Hertz Branchenprimus mit der Einführung des ersten Kundenprogramms für Vielreisende, dem Hertz #1 Club Gold, und steht unter anderem in den 80er-Jahren technologisch an der Spitze als erster Vermieter, der seinen Kunden computerbasierte Straßenkarten anbietet. 2001 erweitert Hertz sein Fahrzeugangebot um die „Hertz Prestige Collection" und 2005 um die „Hertz Fun Collection". Wer den Luxus von Premiumfahrzeugen schätzt oder sich in einem Cabrio den Wind um die Nase wehen lassen möchte, findet in diesen Spezialflotten, die an vielen großen Stationen weltweit verfügbar sind, bestimmt das passende Fahrzeug.

Ebenfalls wegweisend agiert Hertz beim Thema Klimaschutz: Als erster Anbieter weltweit bietet der Autovermieter Ende 2006 mit der „Hertz Green Collection" eine umweltschonende Spezialflotte an. Seit Anfang 2007 fahren die „grünen" Mietwagen, die sich durch einen besonders niedrigen CO2-Ausstoß sowie einen geringen Kraftstoffverbrauch auszeichnen, auch auf deutschen Straßen.

Zurück in die Zukunft
Auch im Jubiläumsjahr 2008 gibt es bei Hertz viel Neues zu entdecken. Neben den zahlreichen Jubiläumsaktionen, die ihren Höhepunkt im eigentlichen Gründungsmonat September erleben werden, präsentiert Hertz in diesem Jahr zum Beispiel erstmalig in Spanien eine Miet-Motorrad-Flotte.