150 Mustangs für Hertz Deutschland

Autovermietung: das amerikanische Kultauto für die Prestige Collection

08.03.2017

Die Prestige Collection der Hertz Autovermietung bekommt populären Zuwachs: Pünktlich zu den Schönwettermonaten werden ab April 150 Ford Mustangs eingesteuert und eine der größten Mustang-Flotten in Deutschland bilden. Die Fahrzeuge werden als Coupe und als Cabrio sowie in zwei Motorvarianten verfügbar sein – mit Marken- und Modellgarantie ist so dynamischer Fahrspaß mit Kultstatus garantiert.

„Ford Mustang und Hertz – das gehört einfach zusammen. Wir freuen uns deshalb sehr, unseren Kunden in diesem Sommer dieses außergewöhnliche Fahrerlebnis mit Marken- und Modellgarantie anbieten zu können“, sagt Joachim Verheugen, Director Fleet Acquisition bei der Hertz Autovermietung.
 
Der Ford Mustang verfügt über ein markantes Design, modernste Technologie sowie effiziente und kraftvolle Motoren. Verfügbar sind bei Hertz beide Motorvarianten des Mustangs, sowohl der 5,0-l-V8-Benziner als auch der 2,3-l-EcoBoost-Benziner mit 310 bzw. 317 PS. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Die Mustangs werden bei Hertz vorrangig an den Flughafen- und Downtown-Stationen in Frankfurt am Main und in München verfügbar sein.

Zwischen Hertz und dem Ford Mustang besteht eine besondere Verbindung. Mitte der 1960er-Jahre galt der Mustang als Amerikas beliebtestes Auto. Durch das „Rent-a-Racer“-Programm von Hertz, Ford und Shelby American wurde das Fahrzeug ab 1966 als Sonderedition Hertz Shelby GT-H Mustang für jeden zur Miete erreichbar. Zum 50. Jubiläum dieser legendären Kooperation entstand 2016 eine dritte Sonderedition des Hertz Shelby GT-H Mustang, die allerdings ausschließlich in den USA verfügbar ist.