Dollar Thrifty baut Stationsnetzwerk in Deutschland deutlich aus

116 zusätzliche Stationen in Deutschland eröffnet

06.01.2015

Die Dollar Thrifty Automotive Group (DTAG), Teil des Hertz-Konzerns (NYSE:HTZ), hat ihr Netzwerk um 116 neue Standorte in ganz Deutschland erweitert. Die zusätzlichen Stationen haben am 1. Januar 2015 den Betrieb aufgenommen.

Durch den Ausbau ist Dollar Thrifty nun an allen wichtigen Flughäfen Deutschlands sowie in den Innenstadtbereichen vieler Metropolen wie Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Düsseldorf und Köln vertreten. Mietwagennutzer in diesen Städten profitieren nun von einer größeren Auswahl, einer modernen Flotte und attraktiven Angeboten. Zusätzlich wurden neue Standorte in wichtigen deutschen Touristenregionen wie Nürnberg, Leipzig oder Dresden erschlossen.

Tom Kelley, Vice President Dollar Thrifty International, sagt: „Seit Anfang 2013 konzentrieren wir uns mit der internationalen Wachstumsstrategie von Dollar Thrifty auf die wichtigsten Ziele in Europa. Bisher bieten hier 320 Standorte beide Marken an. Damit konnten wir unser weltweites Dollar Thrifty-Netzwerk auf über 1.700 Stationen ausbauen, um die Ansprüche unserer Mobilitätskunden noch besser zu bedienen. Unsere Expansion in Deutschland gibt all denjenigen mehr Möglichkeiten, die auf der Suche nach Komfort und Verlässlichkeit einer globalen Marke zu erschwinglichen Preisen sind.“

Rafael Girona, Managing Director Hertz Deutschland, fügt hinzu: „Die Integration von Dollar und Thrifty in unser Corporate-Netzwerk in Deutschland – größter Mietwagenmarkt in Europa und einer der wichtigsten Outbound-Märkte der Welt – ist ein weiterer Schritt in dem Bestreben, Dollar und Thrifty als globale Marken zu etablieren. Zusätzlich können wir dank des Dollar Thrifty-Netzwerks nun auch in Deutschland preisaffinere Kunden bedienen.“

Seit Februar 2013, als Dollar und Thrifty ihren Wachstumskurs in Europa mit Eröffnungen in Belgien, Frankreich, Luxemburg, den Niederlanden und Spanien lancierten, haben die Marken ihre Präsenz auf dem Kontinent kontinuierlich ausgebaut. Dollar Thrifty ist zurzeit ebenfalls in Österreich, der Schweiz, Griechenland, den Balearen und Portugal buchbar und für 2015 sind weitere Länder in der Planung.