Hertz kurbelt Philippinen-Geschäft an

Autovermieter vergibt Outboundgeschäft an General Sales Agent

22.08.2013

Die Autovermietung Hertz setzt ihre globale Wachstumsstrategie fort und ernennt erstmalig einen General Sales Agent für die Philippinen. Vertrieb und Kundenbetreuung im Outboundgeschäft des 95 Millionen Einwohner zählenden Pazifikstaats übernimmt „Discover the World Marketing“. Das Unternehmen verfügt über eine starke Präsenz in der philippinischen Tourismusbranche, darunter Fluggesellschaften, Hotels, Kreuzfahrten und Online-Reiseunternehmen.

Mit dem neuen Vertriebspartner will Hertz insbesondere die Mietwagenbuchungen von philippinischen Privat- und Geschäftsreisenden in die USA ankurbeln. Etwa 3,4 Millionen US-Bürger besitzen philippinische Wurzeln. Aber auch Fernreisen nach Europa und in andere Regionen haben die Outboundaktivitäten zum Ziel.

„Die Philippinen sind ein wichtiger Markt für unsere globale Wachstumsstrategie. Das World Travel & Tourism Council erwartet, dass die Zahl der Reisenden von den Philippinen von 2012 bis 2022 um acht Prozent steigt“, sagt Michel Taride, Group President RAC International, Hertz Corporation.