Move About elektrifiziert Hertz On Demand

E-Carsharing: Hertz und Move About kooperieren

12.03.2012

Hertz On Demand, das internationale Carsharing-Angebot von Hertz, macht jetzt auch in Sachen Elektrofahrzeuge Tempo. Gemeinsam mit dem skandinavischen E-Carsharing-Anbieter Move About führt die Autovermietung in Deutschland ein neues Carsharing-Programm für Firmenkunden ein: Unternehmen, Stadtwerken und Kommunen bietet Hertz künftig eigene Carsharing-Flotten mit emissionsfreien Fahrzeugen.

 

„Die Themen Umwelt- und Klimaschutz gewinnen in den Unternehmen stetig an Bedeutung. Gleichzeitig werden verstärkt Angebote für eine kostengünstige und flexible Kurzzeitmobilität als Alternative zum eigenen Fuhrpark nachgefragt“, erläutert Katrin Teichert, Geschäftsführerin der Hertz Autovermietung in Deutschland. „Die Partnerschaft mit Move About erweitert unser umfangreiches Hertz-On-Demand-Angebot und zeigt, wie Elektrofahrzeuge und Carsharing-Modelle als nachhaltige Mobilitätslösung für die Zukunft Hand in Hand gehen“, so Teichert weiter. „Für uns ist die Zusammenarbeit ein großer Erfolg. Dank der internationalen Ausrichtung von Hertz können wir unser globales Wachstumspotenzial deutlich erhöhen“, ergänzt Jan-Olaf Willums, Geschäftsführer von Move About.

 

Clevere Technik trifft erstklassigen Service

Mit der „Hertz On Demand Card“ können Mitarbeiter die reservierten Fahrzeuge der Unternehmensflotte schlüssellos öffnen. Die Autos sind zudem mit Bluetooth- und iPod-Anschluss sowie dem GPS-Navigationssystem „NeverLost“ ausgerüstet. Bei Fragen rund um die Technik oder zur Verlängerung der Mietdauer genügt ein Knopfdruck und die Fahrer können sich mittels Freisprecheinrichtung jederzeit mit dem Kundenservice verbinden lassen. Zusätzlich stellt Hertz Tools für ein effizientes Flottenmanagement zur Verfügung, mit deren Hilfe beispielsweise dokumentiert wird, welcher Mitarbeiter wann ein Fahrzeug aus der Carsharing-Flotte nutzt. Auch die genaue Lokalisierung des Fahrzeugs, kurzfristige Reservierungen oder die Abfrage des aktuellen Kilometerstands sind auf diese Weise möglich. Zukünftig wird es den Kunden beider Firmen ermöglicht, Autos durch Roaming im Partnerservice zu buchen.